ALPNACHSTAD: Tödlicher Unfall im Bahnhof Alpnachstad

Ein Mann ist am Donnerstag im Bahnhof Alpnachstad von einem Zug der Zentralbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann verstarb noch vor Ort.

Pd/Rem
Drucken
Teilen
Im Bahnhof Alpnachstad kam es zum tödlichen Unfall. (Bild: Archiv Robert Hess / Neue OZ)

Im Bahnhof Alpnachstad kam es zum tödlichen Unfall. (Bild: Archiv Robert Hess / Neue OZ)

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ereignete sich der Unfall am Donnerstagmittag gegen 13 Uhr im Bahnhof Alpnachstad. Laut Angaben der Obwaldner Staatsanwaltschaft war ein Zug der Zentralbahn von Hergiswil in Richtung Brünig unterwegs, als es beim Einfahren in den Bahnhof Alpnachstad zu einer Kollision mit einem 62-jährigen Mann aus Deutschland kam. Dabei zog sich der Mann so schwere Verletzungen zu, dass er noch am Unfallort verstarb. Die Staatsanwaltschaft Obwalden klärt nun ob, wie es zum Unfall kommen konnte.

Die Strecke der Zentralbahn war für rund zwei Stunden gesperrt. Es verkehrten während dieser Zeit Bahnersatzbusse. Zur Bergung des Toten wurde die Stützpunktfeuerwehr Sarnen aufgeboten.