ALPNACHSTAD: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus

Am Samstagnachmittag brannte in Alpnachstad eine Wohnung. Die drei Personen, die sich im Haus befanden, konnten dieses unbehelligt verlassen. Es entstand grosser Sachschaden.

Drucken
Teilen
Der Brand war schnell unter Kontrolle.

Der Brand war schnell unter Kontrolle.

Der Brand brach am Samstagnachmittag um ca. 15.00 Uhr in einer Wohnung im 2. Obergeschoss des Mehrfamilienhauses aus. Wie die Obwaldner Kantonspolizei in ihrer Mitteilung vom Samstagabend weiter schreibt, befand sich zu diesem Zeitpunkt niemand in der Wohnung. Drei Personen aus zwei anderen Wohnungen hätten sich selbstständig und unverletzt in Sicherheit bringen können; sonst befand sich um diese Zeit niemand im Haus.

Die rund 70 Feuerwehrleute hätten den Brand schnell unter Kontrolle gebracht, so die Polizei. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden im ganzen Mehrfamilienhaus. Alle Bewohner würden mindestens für die Samstagnacht nicht in ihre Wohnungen zurückkehren können. Die Brandursache ist Gegenstand weiterer Ermittlungen der Kantonspolizei Obwalden.

 

pd/kst
 
 

Es waren Feuerwehrleute aus Alpnach und Sarnen im Einsatz. (Bild: PD)

Es waren Feuerwehrleute aus Alpnach und Sarnen im Einsatz. (Bild: PD)