ALPNACHSTAD: Zahnradbahn rattert wieder auf den Pilatus

Die Pilatus-Bahnen nehmen den Betrieb der steilsten Zahnradbahn der Welt von Alpnachstad nach Pilatus Kulm wieder auf. Los gehts am Wochenende.

Drucken
Teilen
Die Zahnradbahn von Alpnachstad auf Pilatus Kulm fährt ab dem 2. Mai wieder. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Zahnradbahn von Alpnachstad auf Pilatus Kulm fährt ab dem 2. Mai wieder. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die Zahnradbahn ist ab dem 2. Mai in Betrieb, ebenso die Sommer-Rodelbahn auf Fräkmüntegg. Der Seilpark ist bereits ab dem 1. Mai in Betrieb.

Damit die Zahnradbahn rechtzeitig den Betrieb aufnehmen konnte, waren die Mitarbeiter der Pilatus-Bahnen seit Wochen im Einsatz, um die Trassee und die Gleise von Schnee und Eis zu befreien. Ebenso haben die Mitarbeiter auch Aufräum- und Reparaturarbeiten erledigt, die durch die Lawinenniedergänge, die Sturmschäden und die Steinschläge ausgelöst worden sind. Wie die Bahnen mitteilen, war die Schneemenge im Vergleich zu den letzten 20 Jahren eher unterdurchschnittlich.

pd/rem