Am Brünig verkehren Ersatzbusse

Aufgrund von Bauarbeiten am Brünig bleibt die Strecke Giswil-Meringen von Dienstag ab 22.30 Uhr bis zum Betriebsschluss am Donnerstag für den Zugsverkehr gesperrt. Die Zentralbahn setzt Ersatzbusse ein, die Abfahrtszeiten werden angepasst.

Drucken
Teilen
Eine Komposition der Zentralbahn beim Bahnhof Giswil. (Bild: Robert Hess/Neue ZZ)

Eine Komposition der Zentralbahn beim Bahnhof Giswil. (Bild: Robert Hess/Neue ZZ)

Die Zentralbahn baut in den nächsten Tagen an verschiedenen Stellen gleichzeitig. Einerseits werden in Lungern und auf dem Brünig je eine Weiche ersetzt. Zudem werden in Meiringen drei Bahnübergänge saniert und in Brienzwiler wird die neue Kreuzungsstelle in Betrieb genommen. Das Gesamtvolumen dieser verschiedenen Bautätigkeiten umfasst 6,5 Millionen Franken,

Diese Arbeiten haben eine Streckensperre zwischen Giswil-Meiringen-Brienz zur Folge, wie die Zentralbahn am Montag mitteilten. Es verkehren Bahnersatzbusse Giswil-Brünig-Brienz. Aufgrund der Sanierung der Bahnübergänge in Meiringen ist auch die Strasse von Meiringen auf den Brünig gesperrt. Daher verkehren zusätzliche Bahnersatzbusse zwischen Meiringen und Brienz um Reisende von Meiringen nach Luzern und umgekehrt zu transportieren.

Die Anschlüsse für die InterRegio Verbindungen mit den Bussen Giswil- Brienz können gewährleistet werden, bei allen anderen Verbindungen nicht. Die Zentralbahn bittet die Reisenden mehr Zeit einzurechnen.

pd/zim