Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Anhänger schiebt Auto in Gebäude – 30'000 Franken Sachschaden

Im Dorfzentrum von Engelberg kam es am Freitagmittag zu einem ungewöhnlichen Unfall. Ein voll beladener Eichhof-Anhänger kam ins Rollen, kollidierte in der Folge mit einem Auto und schob dieses in den Eingangsbereich eines Gebäudes.
Am Auto entstand ein Totalschaden. Auch am Anhänger und am Gebäude entstanden grosse Schäden. (Bild: pd)

Am Auto entstand ein Totalschaden. Auch am Anhänger und am Gebäude entstanden grosse Schäden. (Bild: pd)

Der voll beladene Eichhof-Anhänger, welcher vor einem Betrieb abgestellt wurde, sollte nur von Hand leicht verschoben werden. Deshalb lösten Angestellte des Betriebes die Luftdruckbremse des Anhängers. Doch der kam ins Rollen und kollidierte mit einem parkierten Auto. Dieses krachte in der Folge in den Eingangsbereich des Betriebs. Dies teilt die Kantonspolizei Obwalden am Freitagabend mit.

Verletzt wurde niemand. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden, der Anhänger wurde leicht beschädigt. Die Schadensumme beläuft sich schätzungsweise auf 30'000 Franken.

Die Kantonspolizei Obwalden weist darauf hin, abgestellte Anhänger, insbesondere schwere Anhänger mit Luftdruckbremsen, nur mit einem dafür geeigneten Zugfahrzeug zu bewegen. (pd/elo)

Weil die Luftdruckbremse gelöst wurde, krachte der Anhänger in das parkierte Auto. (Bild: pd)

Weil die Luftdruckbremse gelöst wurde, krachte der Anhänger in das parkierte Auto. (Bild: pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.