Arbeitsunfall in Giswil: Mann stürzt aus sieben Meter Höhe in die Tiefe

Bei Arbeiten an einem Stall hat ein Arbeiter das Gleichgewicht verloren und von der Dachkante gestürzt. Der Verletzte musste mit der Rega hospitalisiert werden.

Drucken
Teilen

(pjm) In Giswil ereignete sich am Freitag um kurz nach 13 Uhr ein Arbeitsunfall bei Dacharbeiten an einem Stallneubau. Die Kantonspolizei Obwalden teilte mit, dass ein Mann das Gleichgewicht verlor und aus sieben Meter Höhe auf einen Stapel Baumaterial fiel. Der verletzte Arbeiter war nach seinem Sturz jederzeit ansprechbar, musste aber durch die Rega ins Krankenhaus geflogen werden. Die genauen Unfallumstände sind Gegenstand von Ermittlungen der Kantonspolizei Obwalden.

Mehr zum Thema