Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Auch das Wild soll seine Ruhe haben

Bei Schnee und Kälte brauchen Wildtiere Ruheplätze. Seit dem 1. Dezember sollten Sportler und andere Freizeitaktivisten auf den Wegen bleiben.
Ein Obwaldner Wildhüter erklärt Freeridern auf der Melchsee-Frutt, wo sich die Wildruhegebiete befinden. (Bild: PD)

Ein Obwaldner Wildhüter erklärt Freeridern auf der Melchsee-Frutt, wo sich die Wildruhegebiete befinden. (Bild: PD)

Im Kanton Obwalden gibt es zwei Typen von Wildruhegebieten. Sie machen rund 10 Prozent der Kantonsfläche aus. Seit dem 1. Dezember sollte man in Wildruhegebieten auf den Wegen bleiben, erinnert das Obwaldner Amt für Wald und Landschaft am Freitag in einer Mitteilung. Damit sollen Auerhühner, Gämse und Rehe besser vor Sportler geschützt werden.

Die Wildruhegebiete dürfen von Anfang Dezember bis Ende April, teilweise bis Mitte Juli, nur auf gekennzeichneten Wegen betreten werden. Denn: Wenn Wildtiere im Ruhezustand aufgescheucht werden, reagieren sie meist panisch. Flucht und Stress führen zu einem erhöhten Energieverbrauch. Sind die Energiereserven der Wildtiere vor dem Ende des Winters aufgebraucht, bedeutet dies vielfach deren Tod.

pd/rem

Hinweis:
Weitere Infos auf www.ow.ch

Die Regeln für unterwegs

1. Beachten Sie die Wildruhegebiete: Wildtiere ziehen sich dorthin zurück.
2. Bleiben Sie im Wald auf den markierten Routen und Wegen: So können sich Wildtiere an den Menschen gewöhnen.
3. Meiden Sie Waldränder und schneefreie Flächen: Sie sind die Lieblingsplätze der Wildtiere.
4. Führen Sie Hunde an der Leine, insbesondere im Wald: Wildtiere flüchten vor frei laufenden Hunden.
5. Beachten Sie die Schilder und Anweisungen im Gelände: Die Markierungen helfen Ihnen sich korrekt zu verhalten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.