Aufsicht leitet Untersuchung gegen Bergbahnen ein

Die Börsenaufsicht SIX Exchange Regulation eröffnet gegen die Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis eine Untersuchung wegen möglicher Verletzung von Meldepflichten.

Drucken
Teilen
Die Titlis-Rotair-Gondel. (Bild: PD)

Die Titlis-Rotair-Gondel. (Bild: PD)

Gemäss Communiqué vom Dienstag geht es dabei um Fragen zur organisatorischen Umsetzung der Meldepflichten bei Aktienkäufen oder -verkäufen des Managements. Genauere Angaben zur Untersuchung machte die SIX Exchange Regulation nicht. Über das laufende Verfahren werden keine Auskünfte erteilt, hiess es. Auch deren Dauer sei unbestimmt.

sda/rem