Stans verlängert mehrere Leistungsvereinbarungen

In seiner Sitzung vom 24. August hat der Gemeinderat Stans zu Gunsten einiger kulturschaffender Vereine Geld gesprochen und so seine weitere Unterstützung dokumentiert.

Simon Zollinger
Drucken
Teilen
Auch das Kulturlokal Chäslager erhält die nächsten drei Jahre Unterstützungsbeiträge von der Gemeinde Stans.

Auch das Kulturlokal Chäslager erhält die nächsten drei Jahre Unterstützungsbeiträge von der Gemeinde Stans.

Bild: PD

Verlängerung der Leistungsvereinbarung mit dem Verein Chäslager

Der Verein Chäslager leistet einen wesentlichen Beitrag zum kulturellen Geschehen in Stans und fördert einheimisches Kulturschaffen, hauptsächlich in den Sparten Musik, Theater und Lesungen. Dies schreibt Gemeindeschreiberin Bernadette Würsch in der Publikation «Aktuelles aus dem Gemeinderat». Bereits seit 2006 besteht mit dem Verein Chäslager eine Leistungsvereinbarung. Der Gemeinderat hat beschlossen, die Leistungsvereinbarung um drei Jahre zu verlängern. Darin enthalten sind Ziele, die sich auf das kulturelle Angebot beziehen, und solche, die die Wirtschaftlichkeit beschreiben. Klar definierte Kriterien zu Quantität und Qualität ermöglichen ein Controlling. Die jährliche Beitragshöhe beträgt 9000 Franken. Zudem übernimmt die Gemeinde die Mietkosten für das Chäslager.

Verlängerung der Leistungsvereinbarung mit der Harmoniemusik Stans

Seit 2006 besteht eine Leistungsvereinbarung zwischen der Gemeinde Stans und der Harmoniemusik Stans. Diese setzt sich für die Förderung und Pflege guter Blasmusik ein, umrahmt weltliche und kirchliche Anlässe und wertet damit das Stanser Kulturleben auf. Die Verlängerung der Leistungsvereinbarung bis 2023 beinhaltet die klare Umschreibung der Leistung und Gegenleistung (z. B. Anzahl Auftritte). Weiterhin wird mit einer jährlichen Berichterstattung mit einem standardisierten Leistungsreport die Zielerreichung überprüft. Die jährliche Beitragshöhe beträgt 7000 Franken.

Verlängerung der Leistungsvereinbarung mit dem Verein Stanser Musiktage

Mit der Verlängerung der Leistungsvereinbarung zwischen der Gemeinde Stans und dem Verein Stanser Musiktage um die Jahre 2021, 2022, 2023 unterstützt die Gemeinde mit einem jährlichen Beitrag von 25'000 Franken die Attraktivität und Lebensqualität von Stans. Ergänzt wird dieser Beitrag mit Infrastruktur-, Personal- und Sachleistungen. Der Verein Stanser Musiktage richtet ein jährlich wiederkehrendes Musikfestival aus, welches eine überregionale und nationale Bedeutung hat. Mittels jährlicher Berichterstattung anhand eines standardisierten Leistungsreports werden die Leistungsziele überprüft.

Verlängerung der Leistungsvereinbarung mit der Theatergesellschaft Stans

Die Theatergesellschaft Stans fördert das Laientheater mit einer alljährlichen Aufführung eines Theaterstücks und erfüllt damit einen wesentlichen Beitrag zum Kulturleben in Stans, mit Ausstrahlung auf den ganzen Kanton. Bereits seit 2006 besteht mit der Theatergesellschaft eine Leistungsvereinbarung. Der Gemeinderat hat beschlossen, die Leistungsvereinbarung um drei Jahre zu verlängern. Auch hier sind Ziele enthalten, die sich auf das kulturelle Angebot beziehen, und solche, die die Wirtschaftlichkeit beschreiben. Klar definierte Kriterien zu Quantität und Qualität ermöglichen ein Controlling. Die jährliche Beitragshöhe beträgt 7500 Franken.


Vorschau
Die verschobene Frühlingsgemeindeversammlung findet nun am Mittwoch, 23. September, um 19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Turmatt statt. Aufgrund der besonderen Lage rund um Covid-19 wurde für die Gemeindeversammlung ein Schutzkonzept mit zwingend einzuhaltenden Schutzmassnahmen erarbeitet.

Die nächste Sitzung des Gemeinderates findet am 7. September statt.