BAHN: Stellwerkstörung legte Züge zwischen Stansstad und Engelberg lahm

Eine Stellwerkstörung hat am Donnerstagnachmittag zu Problemen auf der Bahnstrecke zwischen Stansstad und Engelberg geführt. Während rund 40 Minuten konnten keine Züge der Zentralbahn mehr verkehren. Für Bahnreisende kam es zu Verspätungen bis zu einer Stunde.

Drucken
Teilen
Während rund 40 Minuten lief zwischen Stansstad und Engelberg nichts mehr. Eine Stellwerkstörung legte die Zentralbahn-Züge lahm. (Symbolbild) (Bild: Matthias Piazza / Neue NZ)

Während rund 40 Minuten lief zwischen Stansstad und Engelberg nichts mehr. Eine Stellwerkstörung legte die Zentralbahn-Züge lahm. (Symbolbild) (Bild: Matthias Piazza / Neue NZ)

Die Panne ereignete sich gegen 13.30 Uhr, wie ein Sprecher der Zentralbahn auf Anfrage sagte. Grund sei eine Stellwerkstörung gewesen. Im Bahnhof Dallenwil kam es zudem zu Problemen mit einer Weiche. Es kam ein Ersatzbus zum Einsatz. (sda)