BAUDIREKTOR: Regierungsrat stellt sich hinter Hans Matter

Der Regierungsrat des Kantons Obwalden weist die gestellten Rücktrittsforderungen gegen Landammann Hans Matter zurück.

Drucken
Teilen
Der Obwaldner Baudirektor Hans Matter erhält Rückendeckung vom Regierungsrat. (Bild Markus von Rotz/Neue NZ)

Der Obwaldner Baudirektor Hans Matter erhält Rückendeckung vom Regierungsrat. (Bild Markus von Rotz/Neue NZ)

Nachdem die massiv höheren Kosten für die Realisierung der Tieferlegung und Verbreiterung der Sarneraa bekannt wurden hat der Obwaldner Regierungsrat entschieden, die Abläufe bei der Abwicklung von grossen Bauprojekten überprüfen zu lassen.

Wie der Regierungsrat mitteilt, sind in der Öffentlichkeit anschliessend Schuldzuweisungen laut geworden, die bis hin zur Rücktrittsforderung an Landammann und Baudirektor Hans Matter reichten. Der Regierungsrat verwahre sich «mit Nachdruck» gegen diese «Vorverurteilung», die der Sache nicht dienlich sei.

ana