Berglöwen und Hasen erobern Zirkus-Manege

Artistisch und wild ging es am Montag in Alpnach zu und her. Neben Clowns waren auch Artisten und Raubtiere am Kinderumzug zu sehen.

Merken
Drucken
Teilen
Obwohl noch klein sind diese Raubtiere bereits so gefährlich, dass man sie einsperren muss. (Bild: Markus von Rotz/Neue OZ)

Obwohl noch klein sind diese Raubtiere bereits so gefährlich, dass man sie einsperren muss. (Bild: Markus von Rotz/Neue OZ)

An der Dorffasnacht vom vergangenen Samstag fehlte die grosse Menge der mottogerechten Zirkus-Sujets noch etwas. Am Montag nun erwiesen viele Einzelne und Gruppen Zunftmeister Frédy und seinem Zirkus Alfredo alle Ehre: Clowns, Seiltänzer, Pferdedompteure, Berglöwenbändiger oder Manegenarbeiter traten auf. Ein Zauberer holte eine nicht endenwollende Gruppe von Häschen und Hasen der Reihe nach aus seinem grossen schwarzen Hut. Der Zunftmeister gab vor dem Umzug selber eine Kostprobe seines Jonglierkönnens.

Sonne weicht der Bise

Eher untypisch für den Kinderumzug der Tschyfärä-Zunft Alpnach hatte sich die Mittagssonne just zum Umzugsstart verzogen und einer bissig-kalten Bise Platz gemacht. Warme Kleider und Getränke waren auf einmal wichtig. Und Mangelware: Die Restaurants füllten sich nach dem Umzug schnell mit den zahlreichen Besuchern. Zünftler Thomas Zanker liess fröstelnd verlauten: «Wenn ich dann einmal Zunftmeister bin, wird die Fasnacht auf den Sommer verschoben.» Das hatten wir doch schon mal: Ein früherer Zunftmeister hatte versprochen, sein Motto Dschungelwelt bringe tropische Verhältnisse. Auf die Palmen in Alpnach wartet man noch heute. Der Kinderumzug wurde durch die beiden einheimischen Guuggenmusigen StäderSchränzer und Seegusler begleitet.

Markus von Rotz

Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
33 Bilder
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Markus von Rotz / Neue OZ
Bild: Neue LZ

Bild: Markus von Rotz / Neue OZ

Schicken Sie uns Ihre Fasnachts-Bilder!

Sind Sie auch an der Fasnacht? Und haben Sie rüüdige Bilder geschossen? Dann laden Sie hier Ihr rüüdiges Fasnachts-Bild hoch, egal, ob es sich um einen Schnappschuss vom Umzug, einen besonders gelungenen Grend oder ein Bild von einer Fasnachtsparty handelt. Die Online-Redaktion veröffentlicht alle Leserbilder unter www.schwyzerzeitung.ch/fasnacht, die Besten auch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.