Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bergtrophy am Titlis findet zum zehnten Mal statt

Die erste Titlis Bergtrophy lockte im August 2007 bereits 530 Wanderer an. (Bild OZ)

Die erste Titlis Bergtrophy lockte im August 2007 bereits 530 Wanderer an. (Bild OZ)

Die 10. Titlis-Bergtrophy kann morgen durchgeführt werden, das Wetter macht mit, wie die Titlis-Bahnen mitteilen. Zu Fuss geht’s von der Talstation in Engelberg über mehr als 2000 Höhenmeter auf den Gross-Titlis. Gestartet wird von 6 bis 8.30 Uhr bei der Talstation in Engelberg. Via Bänklialp, Gerschnialp und Pfaffenwand führt die Route bis Trübsee zum ersten Verpflegungsposten.

Weiter geht’s über den Panoramaweg zur Bergstation Laubersgrat zum zweiten Verpflegungsstand und von dort über das Rotdössli zum Titlis-Gletscher. Nach einer weiteren Stärkung beim Südwandsattel sind es noch rund 240 Höhenmeter bis zum Gipfel des Gross-Titlis. Wer sich nicht zutraut, die ganze Strecke zu Fuss zu bewältigen, kann einzelne Etappen mit der Bergbahn zurücklegen.

Im Preis von 69 Franken sind die Talfahrt wie auch Teiletappen beim Aufstieg, drei Zwischenverpflegungen, der Gipfeltrunk auf dem Gross-Titlis, das Mittagessen in der Skihütte Stand und das Gipfelstürmer-Geschenk inbegriffen. Kinder bis 15 Jahre nehmen in Begleitung eines Erwachsenen gratis an der Titlis-Bergtrophy teil. Anmeldungen sind bis Freitag, 12 Uhr, hier möglich. (pd/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.