BERN / OBWALDEN: 13-jähriger Bub tot in Meiringen aufgefunden

Ein Bub, der seit einer Woche in der Region Meiringen vermisst wurde, ist tot. Hinweise auf ein Verbrechen hat die Polizei keine gefunden.

Merken
Drucken
Teilen
Blick auf Meiringen. (Bild: Keystone / Urs Flüeler)

Blick auf Meiringen. (Bild: Keystone / Urs Flüeler)

Wie die Polizei am Freitag mitteilt, ist der vermisste Bub in der Umgebung von Meiringen am vergangenen Donnerstag leblos aufgefunden worden. Hinweise auf Dritteinwirkung liegen keine vor.

Die Kantonspolizei Bern hatte nach dem Verschwinden des 13-jährigen Buben am Freitag, 16. Oktober sofort umfangreiche Suchmassnahmen eingeleitet.

Im Rahmen der Suche des 13-Jährigen standen über Tage zahlreiche Mitarbeiter, darunter Gebirgsspezialisten und Hundeführer der Kantonspolizei Bern sowie Rettungsspezialisten des SAC Oberhasli im Einsatz. Weiter führten die Behörden verschiedene Suchflüge mit Helikoptern der Rega und der Schweizer Luftwaffe durch.

Die Einsatzkräfte erfuhren dabei eine grosse Anteilnahme und Hilfsbereitschaft, unter anderem auch seitens der Gemeindebehörden und der Bevölkerung.

pd/rem