Betrunkener Österreicher verursacht drei Unfälle

Ein alkoholisierter Raser hat am Samstag in Sachseln gleich mehrere Unfälle verursacht und danach jeweils Fahrerflucht begangen. Dank Hinweisen aus der Bevölkerung konnte die Polizei den 24-Jährigen schnappen.

Drucken
Teilen

Nicht weniger als drei Unfälle verursachte ein Österreicher mit seinem schwarzen VW-Golf am Samstagnachmittag in Sachseln. Im Bereich Seehof überholte er zuerst ein anderes Auto mit massiv überhöhter Geschwindigkeit und kollidierte anschliessend mit einer mit einem Baum bepflanzten Mittelinsel. Wie die Kantonspolizei Obwalden am Sonntag mitteilt, fuhr der Mann mit dem stark beschädigten Fahrzeug weiter und verursachte kurz darauf einen Auffahrunfall. Auch hier flüchtete der 24-Jährige nach dem Unfall. Er begab sich daraufhin in ein Aussenquartier von Sachseln, wo er beim Parkieren seines Autos ein weiteres Fahrzeug beschädigte.

Dank Hinweisen geschnappt

Seine auffällige Fahrweise und das beschädigte Fahrzeug fielen mehreren Passanten auf, welche dies der Polizei meldeten. Dank diesen Hinweisen konnte der Mann wenig später festgenommen werden. Es wurde bei ihm eine Blut- und Urinprobe angeordnet und der Führerausweis wurde ihm abgenommen. Das Fahrzeug wurde
ausser Verkehr gesetzt.

pd/bep