Empfang für den neuen Obwaldner Landammann auf dem Sarner Dorfplatz

Die Sarner Bevölkerung beglückwünschte am Samstag den neu gewählten Landammann Christoph Amstad auf dem Dorfplatz bei einem Volksapéro.

Philipp Unterschütz
Drucken
Teilen
Christoph Amstad (2. von links) beim Einmarsch mit Familie. Von links: Tochter Alena, Kantonsratsweibelin Hanna Mäder, Frau Irene und Sohn Fabio. (Bilder Philipp Unterschütz, Sarnen, 30. Juni 2018)
Christoph Amstad (2. von links) beim Einmarsch mit Familie. Von links: Tochter Alena, Kantonsratsweibelin Hanna Mäder, Frau Irene und Sohn Fabio.
Begleitet wurde der neue Landammann Christoph Amstad von der Musikgesellschaft Sonnenberg Schwendi
Christoph Amstad bei seiner Begrüssungsansprache.
Auf dem Dorfplatz bildeten die Sarner gemeinsam eine Menschenkette, getreu Amstads Motto "zäme vorwärts"
Die beiden höchsten Obwaldner: Landammann Christoph Amstad  und Kantonsratspräsident Peter Wälti (rechts) mit Ratsweibelin Hanna Mäder.
Christoph Amstad im Gespräch mit dem neuen Regierungsratskollegen Christian Schäli.
Christoph Amstad durfte viele Glückwünsche empfangen.
Christoph Amstad beim "Bad in der Menge".