Fröhliches Treiben am Umzug in Lungern

«Vergangähäit vs Ziokunft» - das Motto liess den Fasnächtlern viel Raum, ihrer Kreativität am Umzug am Samstag freien Lauf zu lassen.

Birgit Scheidegger
Merken
Drucken
Teilen
Kurze Lagebesprechnung vor dem Umzug.
Die passende Musik zur Fasnacht.
Zirkus Knie vor 100 Jahren, präsentiert von den Flammäkickern.
Die Flammäkicker präsentierten den Zirkus Knie vor 100 Jahren.
Sogar Pferdemist vom Zirkus hatten sie dabei.
Ein Thema war das Fischerparadies.
Auch die Bombendrohung vom letzten Jahr war ein Sujet für die Fasnacht.
Hexen-Taxi gefällig?
Kleines Päuschen vor dem grossen Auftritt - Zita nahm bereits zum zweiten Mal am Lungerer Umzug teil.
Die Besucherin war so begeistert von Karl Lagerfeld, dass sie spontan auf den Wagen kletterte, um seine Kollektion zu bestaunen.
Friäner Anä 2002.
Nicht nur das Hexen-Taxi war unterwegs, sondern auch kleine Postboten.
Das Gemeindehaus aus der Sicht der Fasnächtler.
Warten auf den Umzug kann ganz schön langweilig sein.
Die Gruppe Sugus ging als Avatar an den Umzug.
Die kleine Mona bekommt den letzten Schliff von ihren Adlerkollegen.
Die Lungerer Hexen stossen mit der Adlerfrau an.