Brand eines Schuppens in Engelberg

Am Montagmorgen brannte in Engelberg ein Schuppen nieder, ein zweiter kam in Kontakt mit dem Feuer. Das nebenstehende Wohngebäude konnte aber geschützt werden.

Merken
Drucken
Teilen

(mah) Am Montagmorgen um ca. 6.50 Uhr kam es in Engelberg zum Brand eines Schuppens. Die sofort aufgebotene Feuerwehr Engelberg und die Kantonspolizei Obwalden konnten ein Übergreifen auf Wohngebäude verhindern, der betroffene Schuppen brannte vollständig nieder. Ein zweiter Schuppen konnte nicht vor dem Feuer bewahrt werden und wurde stark in Mitleidenschaft gezogen, schreibt die Kantonspolizei Obwalden in einer Mitteilung. Während der Löscharbeiten war die Wydenstrasse nur eingeschränkt befahrbar. Die Höhe des entstandenen Sachschadens könne noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen noch.