Brand in Kollegi-Gärtnerei

Ein Brand im Gewächshaus der Kollegi-Gärtnerei in Sarnen konnte durch Mitarbeitende aus eigener Kraft gelöscht werden. Die angerückte Feuerwehr kam nicht zum Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen

Am Dienstag wurde kurz nach 09:30 Uhr der Obwalden Kantonspolizei gemeldet, dass aus einem Gewächshaus der Kollegi-Gärtnerei Rauch aufsteige und dieses offensichtlich brenne. Wie die Polizei in ihrer Mitteilung weiter schreibt, hätte aber der Brand bis zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte durch Mitarbeitende der Gärtnerei selbstständig gelöscht werden können. Eingesetzt wurden dabei Feuerlöscher.

Die aufgebotene Feuerwehr, die mit 15 Mann und einem Tanklöschfahrzeug anrückte, kam nicht mehr zum Zuge, wie es weiter heisst. Durch den Brand seien keine Personen verletzt oder gefährdet worden. Der Sachschaden könne derzeit noch nicht beziffert werden. Da kein strafbares Verhalten habe festgestellt werden können, verzichtete die Obwaldner Staatsanwaltschaft auf die Eröffnung eines Strafverfahrens.

Pd/kst