Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Britschgi folgt auf Gasser im Lungerer Kirchgemeinderat

Jörg Gasser gibt die Finanzen der Kirchgemeinde nach 15 Jahren ab.
Gaby Britschgi und Vorgänger Jörg Gasser. (Bild PD)

Gaby Britschgi und Vorgänger Jörg Gasser. (Bild PD)

Jörg Gasser tritt auf Ende Juni nach fast 15 Jahren als Mitglied des Kirchenrates zurück. Als Finanzverantwortlicher begleitete er unter anderem den Bau des Pfarreizentrums und den Neubau der Kaplanei Bürglen. Mit grossem Applaus verdankten ihm Kirchenratspräsident Karl Vogler und die Anwesenden seine grosse Arbeit an der jüngsten Versammlung. Als Nachfolgerin wurde Gaby Britschgi, Leiterin der OKB-Filiale in Lungern, in den Kirchenrat gewählt. Sie übernimmt auch die Finanzen vom Vorgänger.

Josef Vogler informierte über die geplante Aussenrenovation der Kapelle Dorf und Yvonne Halter stellte das letzten Herbst gestartete Projekt «Lebendige Kirche» vor, das mit verschiedenen Aktionen und Anlässen Mensch und Kirche stärker verbinden soll, um so noch vermehrter christliche Gemeinschaft pflegen.

Die 55 Anwesenden genehmigten auch einstimmig die Rechnung, die dank unerwarteten namhaften Steuereinnahmen bei einem Ertrag von einer Million Franken mit einem Überschuss von 7300 Franken abschliesst. (pd/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.