Engelberger Gemeinderat beantragt Nachtragskredit für Brückensanierung

Die budgetierten 990'000 Franken für die Sanierung der Dürrbachbrücke reichen nicht aus. Deshalb soll die Engelberger Bevölkerung im November einen Nachtragskredit sprechen.

Drucken
Teilen

(mst) Der Einwohnergemeinderat von Engelberg hat sich erneut mit der Sanierung der Dürrbachbrücke befasst. Der von der Talgemeinde bewilligte Kredit für die Sanierung der Brücke beträgt 990'000 Franken. Im Anschluss an diese Genehmigung durch die Talgemeinde wurde das Submissionsverfahren durchgeführt.

Dabei habe sich gezeigt, dass die eingereichten Offerten für die Baumeisterarbeiten rund 228000 Franken über den ursprünglich kalkulierten Kosten liegen, wie der Rat mitteilt. Deswegen müsse der Talgemeinde vom 26. November ein Nachtragskredit beantragt werden, bevor die Arbeiten für den Brückenersatz aufgenommen werden können.