Budget Alpnach kommt an die Urne

Die SVP Alpnach verweist die Abstimmung zum Budget 2013 an die Urne: Die Alpnacherinnen und Alpnacher stimmen am 20. Januar über das Budget ab.

Drucken
Teilen

Die Gemeindekanzlei Alpnach hat am Mittwoch den Eingang von 146 gültigen Unterschriften bestätigt, welche die SVP am vergangenen Wochenende gesammelt hat. Nötig sind 100. Der Gemeinderat hat den Abstimmungstermin nun auf den 20. Januar 2013 festgelegt, wie er mitteilt. Weitere Informationen werden an der Gemeindeversammlung vom 22. November abgegeben.

Das Budget Alpnach sieht einen Aufwandüberschuss von 1,45 Millionen Franken vor. Die SVP ist der Meinung, dass das vom Gemeinderat vorgelegte Budget demokratisch breit abgestützt sein soll, wie die Partei in einer Mitteilung schreibt. In der Bevölkerung finde man, «das Abnicken von umstrittenen Vorlagen durch meist unkritische 2 bis 3 Prozent der Stimmberechtigten» müsste «generell der Vergangenheit angehören». Das Volk solle eine klare Antwort geben, ob es «die Perspektivlosigkeit der finanziellen Entwicklung» weiterhin akzeptieren wolle, so die Partei.

pd/rem