CSP Obwalden unterstützt Krummenacher

Die CSP hat an ihrem Parteitag am Dienstagabend vier der fünf Nationalratskandidaten unter die Lupe genommen und anschliessend in geheimer Beratung entschieden, wen sie unterstützen will.

Markus von Rotz
Merken
Drucken
Teilen
Peter Krummenacher kann nach der Unterstützung durch die CVP auch auf die der CSP zählen. (Bild: Pius Amrein, Sarnen, 23. September 2019)

Peter Krummenacher kann nach der Unterstützung durch die CVP auch auf die der CSP zählen. (Bild: Pius Amrein, Sarnen, 23. September 2019)

Auch hier nicht mit dabei war Mirjam Hostetmann (Juso). Sie hatte laut CSP-Präsident Sepp Stalder die Partei bis zuletzt in der Unsicherheit gelassen, ob sie auftauchen würde und auf Nachfragen nicht geantwortet. An der Versammlung konnte sich Stalder die rhetorische Frage nicht verkneifen, ob sie vielleicht nicht an diesem politischen Abend mehr lernen könnte als in ihrem Klassenlager.

Die vier anderen Kandidaten erhielten Gelegenheit, sich vorzustellen und diverse Fragen zu ihrer Person und ihrer politischen Haltung zu beantworten. In der anschliessenden Diskussion haben sich laut Stalder vier Redner für Peter Krummenacher (überparteilich/CVP) ausgesprochen. Das habe dann wohl auch dazu geführt, dass gut 80 Prozent der 31 anwesenden eingeschriebenen Mitglieder eine Wahlempfehlung für Krummenacher abgaben.