Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das dritte Programm der Berg-Musik

Am kommenden Sonntag findet in der Kollegi-Kirche Sarnen um 19 Uhr ein Volksmusikkonzert mit dem Titel «Berg-Musik» statt. Es spielen Maryna Burch-Petrychenko aus Wilen bei Sarnen (Orgel), Willi Valotti aus dem Toggenburg (Akkordeon) und Dani Häusler aus Schwyz (Klarinette und Saxofon).
Dani Häusler, Maryna Burch und Willi Valotti (von links): Drei Musiker laden zum dritten Konzert-Programm ein. (Bild: PD)

Dani Häusler, Maryna Burch und Willi Valotti (von links): Drei Musiker laden zum dritten Konzert-Programm ein. (Bild: PD)

Beim Trio steht die Volksmusik im Mittelpunkt, wie es in einer Mitteilung heisst. Jedoch treten die drei Musiker vorwiegend in Kirchen auf. Das neue Programm – bereits das dritte – umfasst grösstenteils Kompositionen von Dani Häusler und Willi Valotti. Dazu kommen Titel von Albert Hagen, Kasi Geisser, Walter Grob, Hugo Bigi, Clemens Gerig und Carlo Brunner. «Neu ist vor allem, dass ich jetzt mit zwei Trägern des goldenen Violinschlüssels auftreten darf», sagt Maryna Burch, die Initiantin der Konzertreihe «Berg-Musik». Doch die gebürtige Ukrainerin steht den beiden Schweizer Musikern in nichts nach. Sie hat eine umfangreiche Ausbildung absolviert und ihre Biografie umfasst viele Erfolge und eine Reihe von Titeln. (pd/ml)

Es gibt keine fixen Eintrittspreise, sondern eine Kollekte. Weitere Informationen: www.bergmusik.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.