Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kunstprojekt aus dem Bruder-Klaus-Jubiläumsjahr kommt zur Ausstellung

Unter dem Titel "Das ganze Sehen" zeigen verschiedene Künstler im KunstFoyer der Obwaldner Kantonalbank ihre Werke.
Ein Bild von Doris Windlin. (Bild: PD)

Ein Bild von Doris Windlin. (Bild: PD)

Gleich mehrere Künstler präsentieren im KunstFoyer ihr Schaffen des Projektes "Das ganze Sehen", das im Rahmen des Jubiläums 600 Jahre Niklaus von Flüe stattfand. Das Projekt stand unter der Leitung von Doris Windlin, die in Kerns aufgewachsen ist. Weiter haben mitgewirkt: Terry Achermann aus Obwalden, Martha Ziegler aus Uri, Hannes Egli aus dem Aargau und Katerina Rutherford aus Tschechien. Die Ölbilder und Mischtechnik Aquarell mit Pastell zeigen, dass durch das farbige Sehen das Alltägliche eine schöpferische Ausstrahlung erhält.

Zu sehen sind die Werke noch bis 16. November in der Empfangshalle der Obwaldner Kantonalbank an der Rütistrasse 8 in Sarnen. Die Ausstellung ist geöffnet von Montag bis Freitag von 8 bis 12 und von 13.30 bis 17.30 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.