Der Sarner Ramon Limacher holt den Weltmeister-Titel im Natural Bodybuilding

Vor zwei Wochen wurde Ramon Limacher Schweizer Meister, nun ist er in New York zum Weltmeister in der Juniorenklasse gekürt worden. 

Franziska Herger
Drucken
Teilen
Ramon Limacher beim Wettkampf um den Schweizer Meister-Titel vor zwei Wochen. (Bild: PD)

Ramon Limacher beim Wettkampf um den Schweizer Meister-Titel vor zwei Wochen. (Bild: PD)

Ramon Limacher hat an den Weltmeisterschaften im Natural Bodybuilding in New York am Samstagabend den ersten Platz geholt. Der Sarner habe in der Kategorie Teen Natural Bodybuilding überragend gewonnen, schreibt das Sarner Fitnessstudio Top Gym auf seiner Facebook-Seite. Doch damit begnügte sich der 19-jährige nicht, sondern stellte sich auch dem Wettkampf in der Männerkategorie, wo er hauchdünn den ersten Platz verpasste und zum Vize-Weltmeister gekürt wurde. 

Limacher errang vor zwei Wochen in Unterärgeri bereits den Titel als Schweizer Meister in der Juniorenklasse. Die Aufregung sei nicht so gross, sagte er vor seiner Abreise nach New York gegenüber unserer Zeitung: «Im Moment habe ich den Fokus darauf, meine Leistung zu bringen und meine Form zu halten.»

Im Natural Bodybuilding wird auf den Einsatz leistungssteigernder Medikamente wie Anabolika und Steroide verzichtet. 

Ein Obwaldner auf dem Weg an die Bodybuilder-WM in New York

Gleich beim allerersten Wettkampf wurde Ramon Limacher Schweizer Meister im Natural Bodybuilding. Heute Samstag tritt er bei den Weltmeisterschaften in New York an. Anabolika sind in diesem Sport tabu. Lügendetektoren helfen, das zu überwachen.
Marion Wannemacher