Die CVP Alpnach fasst die Ja-Parole zum Kindergarten

Die Parteiversammlung zeigte sich erfreut über das überarbeitete, nun günstigere Projekt.

Drucken
Teilen
So soll der neue Kindergarten 2021 in Alpnach aussehen.

So soll der neue Kindergarten 2021 in Alpnach aussehen.

Visualisierung: PD

(pd/fhe) Die CVP-Ortspartei Alpnach hat an ihrem Neujahrsanlass deutlich die Ja-Parole zum Baukredit für das Projekt «Kindergarten 2021» wie auch zum Baukredit für die Fotovoltaikanlage auf dem Dach des geplanten Kindergartens gefasst. Wie die Partei in einer Mitteilung schreibt, zeigte sich die Parteiversammlung erfreut, dass sich die Überarbeitung des Projekts gelohnt habe und nun über ein überzeugendes, zirka 750000 Franken günstigeres Projekt abgestimmt werden könne. «Das Projekt ist nun kompakter und wesentlich kostengünstiger geworden. Dennoch entspricht es den Anforderungen und weist eine ansprechende Gestaltung auf», heisst es weiter.

An dem Anlass, der bei der Auto-Center Durrer AG stattfand, erläuterte Kantonsrat Benno Dillier seine Interpellation betreffend Wirtschaftsfreiheit und Schweizer KMUs, die vom Regierungsrat anlässlich der Kantonsratssitzung vom 5. Dezember beantwortet wurde. Die Führung durch das Auto-Center Durrer habe die schwierige Stellung eines Schweizer KMUs im internationalen Markt aufgezeigt, schreibt die Ortspartei. Der Wettbewerbskommission komme eine wichtige Rolle zum Schutz des Wettbewerbs zu. Sie solle entsprechend sensibilisiert werden.