Drei Personen bei Motorradkollision verletzt

Auf der Glaubenbergstrasse rund ein Kilometer unter dem Langis hat sich eine Kollision zweier Motorräder ereignet. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Die Rega musste auf der Glaubenbergstrasse landen, um die Verletzten in umliegende Spitäler zu bringen. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Die Rega musste auf der Glaubenbergstrasse landen, um die Verletzten in umliegende Spitäler zu bringen. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Am Samstag, kurz vor 15 Uhr, war ein in Obwalden wohnhafter deutscher Motorradlenker in Richtung Sarnen unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen geriet er auf der Glaubenbergstrasse rund ein Kilometer unter dem Langis auf die Gegenfahrbahn, wo der 59-Jährige mit einem in Richtung Langis fahrenden Motorrad kollidierte, auf dem ein Ehepaar aus dem Kanton Luzern sass.

Nach Angaben der Kantonspolizei Obwalden haben sich alle drei Personen leicht verletzt. Sie wurden zur Behandlung mit der Rega in umliegende Spitäler gebracht. Damit der Helikopter landen konnte, musste die Glaubenbergstrasse für rund eine halbe Stunde gesperrt werden. Es entstand geringer Sachschaden.

pd/chg