ENGELBERG: Bei Engelberg sind rasende Biker unterwegs

Am Wochenende findet zum zweiten Mal der Racer Bikes Cup in Engelberg statt. Mit einer neuen Kategorie wird das Rennen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Merken
Drucken
Teilen
Starter am letztjährigen Racer Bikes Cup in Engelberg. (Bild pd)

Starter am letztjährigen Racer Bikes Cup in Engelberg. (Bild pd)

In Engelberg findet am 19. und 20. Mai der 2. Racer Bikes Cup in Engelberg statt. Wie es in einer Mitteilung der Engelberg-Titlis Tourismus AG heisst, sind auch Profis wie der Doppel-Olympiasieger Julien Absalon oder die Gebrüder Flückiger dabei.

Die Biker werden die Strecke direkt bei der Titlis-Schanze benutzen. Kurz nach der Schanze folgt der Aufstieg in den Gerschniwald. Eine spektakuläre Abfahrt führt zurück ins Start-/Zielgelände bei der Titlis Rotair Bahn.

Kinder, Profis und Laien
Kinder bis 10 Jahre können einen Geschicklichkeits-Parcours absolvieren. Sieger wird laut Mitteilung dabei, werd die wenigsten Fehlerpunkte macht. Ab 11 Jahren fahren die Kinder in drei Kategorien einen altersgerechten Cross Country Parcours – allerdings mit moderner Chip-Zeitmessung «wie bei den Grossen».

Am Sonntag starten in Engelberg alle Lizenz-Kategorien. Neben den Elite Männern und Elite Frauen, wo die besten Biker der Welt erwartet werden, starten auch Junioren. Neu wird ein Fun Bike-Biathlon durchgeführt. Auch Kinder und Laien können bei dieser Kombination von Biken und Schiessen teilnehmen.

Kurzentschlossene in allen Kategorien können sich am Eventtag spätestens bis 1,5 Stunden vor Rennstart im Startgelände nachmelden.

ana