ENGELBERG: Der gesprengte Klettersteig ist wieder offen

Nach der Sprengung an der Fürenwand ist der gesperrte Klettersteig wieder begehbar – früher als erwartet.

Drucken
Teilen
Kletterer auf dem Steig in der Fürenwand. (Bild pd)

Kletterer auf dem Steig in der Fürenwand. (Bild pd)

Der Klettersteig in der Fürenwand ist bei der Sprengung am 21. Juli nicht beschädigt worden. Daher ist der Klettersteig seit vergangenem Samstag wieder begehbar. Ursprünglich rechneten die Geologen und Bergführer damit, den Klettersteig am 30. Juli wieder eröffnen zu können.

In Engelberg sind nun wieder sämtliche fünf Klettersteige offen, wie es in einer Mitteilung von Engelberg-Tourismus heisst.

rem