ENGELBERG: Eine SAC-Wanderung wie vor 100 Jahren

Gut 50 Personen haben ein ganz spezielles Jubiläum der SAC Sektion Engelberg gefeiert.

Drucken
Teilen
Wie vor 100 Jahren (siehe Bild unten): Die Sektion Êngelberg des SAC wiederholte mit den gleichen Utensilien und Mitgliedern der Musikgesellschaft Engelberg eine Wanderung. (Bild Beat Christen/Neue OZ)

Wie vor 100 Jahren (siehe Bild unten): Die Sektion Êngelberg des SAC wiederholte mit den gleichen Utensilien und Mitgliedern der Musikgesellschaft Engelberg eine Wanderung. (Bild Beat Christen/Neue OZ)

Ein altes Sprichwort besagt, dass viele Wege nach Rom führen. Immerhin einige Wege führen von Engelberg aus auf die Fürenalp. Drei davon wählten die Tourenleiter der SAC Sektion Engelberg am Samstag aus, um das Ziel der Jubiläumstour, die Hundschuft auf Fürenalp, zu erreichen.

Die Hundschuft war auf den Tag genau vor 100 Jahren das Ziel der ersten Sektionstour der eben erst gegründeten SAC Sektion. Dank Sektionsgründer Willy Amrhein war man über den Verlauf der damaligen Tour auch im 21. Jahrhundert genau informiert.

Und so spielte eine Kleinformation der Musikgesellschaft Engelberg auch dieses Mal auf der Hundschuft zum Empfang der Wanderer, und das Münchner Bier wurde ebenso genossen wie damals. «Ein super Erlebnis», lautete der Kommentar von Bea Odermatt, welche damit für viele andere sprach.

Beat Christen/Neue OZ

(Bild pd)