ENGELBERG: Engel sollen Klosterrenovation mitfinanzieren

43 bemalte und dekorierte Engelfiguren werden vom 1. Mai 2008 bis 31. Mai 2009 (Pfingsten) das Engelberger Dorfbild säumen. Verschiedene Veranstaltungen rund um die Engel sind während den 13 Monaten in Engelberg geplant.

Drucken
Teilen

Zum Abschluss werden die Figuren versteigert. Der Reinerlös geht zu Gunsten der Klosterrenovation, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Das Projekt, das aus einer Idee der Engelberger Dorfgemeinschaft, dem Geschäfts- und Gewerbeverband Engelberg und Gastro Engelberg stammt, kommt nun in die Realisierungsphase. 43 Engelberger Gewerbetreibende und Privatpersonen haben sich bereit erklärt, einen Engel auszustellen. Im Moment werden die rohen, fast zwei Meter hohen Engelfiguren ausgeliefert. Die Käufer gestalten zurzeit die Engel, damit diese pünktlich zum Eröffnungsanlass ausstellungsbereit sind.

scd