Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ENGELBERG: Globi eröffnet neuen Spielplatz auf Brunni

Globi und die Brunni-Bahnen haben den neuen Alpenspielplatz auf Ristis eröffnet. Das Angebot für Kinder ist nun doppelt so gross wie vorher.
Globi durchtrennt bei der Eröffnung von Globi's Alpenspielplatz auf dem Brunni das Band gemeinsam mit Thomas Küng, Geschäftsführer der Brunni-Bahnen (Bild: PD)

Globi durchtrennt bei der Eröffnung von Globi's Alpenspielplatz auf dem Brunni das Band gemeinsam mit Thomas Küng, Geschäftsführer der Brunni-Bahnen (Bild: PD)

Die Luftseilbahn Engelberg-Brunni AG hat ein neues Spielplatzangebot auf Ristis erstellt. Während einer viermonatigen Bauzeit ist im Gelände der bestehenden Sommerrodelbahn eine Alperlebniswelt entstanden. Es wurden verschiedene Themen der Alpenwelt im Spielplatzgelände umgesetzt. Die Highlights des neuen Spielplatzes sind ein grosser Seilpark für Kinder und eine melkbare Kuh. Eine Murmeltierhöhle mit einer unterirdischen Rutsche, eine Alphütte und ein Glockenspiel sowie verschiedene Tiere der Alpenwelt ergänzen den Spielplatz.

Der Engelberger Pfarrer Patrick Ledergerber segnete den Spielplatz bei der Eröffnung. Er ist von der genialen Aussicht angetan. «Das ist wohl der Spielplatz mit der schönsten Aussicht der Schweiz», sagte er.

Der Engelberger Tourismusdirektor Frédéric Füssenich lobt den neuen Spielplatz: «Ein tolles Familienangebot, das super zum Brunni-Gebiet und zu Engelberg passt».

Der Geschäftsführer der Luftseilbahn Engelberg-Brunni AG, Thomas Küng, dankte in seiner Eröffnungsrede allen Projektbeteiligten: «Ihr könnt stolz sein auf das Geleistete. Es ist noch besser geworden, als ich mir dies vorgestellt hatte.»

Insgesamt haben die Brunni-Bahnen 250'000 Franken in den Spielplatz investiert. Die Arbeiten wurden grösstenteils von eigenen Mitarbeitern des Unternehmens umgesetzt. Aufgrund des hügeligen Geländes und der bestehenden Sommerrodelbahn mussten verschiedene knifflige Fragen zur Geländegestaltung und zur Sturzsicherheit gelöst werden. Die Sommerrodelbahn verläuft neu in einem 25 Meter langen Tunnel. Dadurch konnte mehr Platz für das Spielplatzgelände geschaffen werden. Das ganze Areal ist mit einem 250 Meter langen Staketenzaun eingezäunt

pd

Eröffnungstag von Globis Alpenspielplatz (Bild: PD)

Eröffnungstag von Globis Alpenspielplatz (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.