ENGELBERG / GRAFENORT: Frontalkollision auf schneebedeckter Strasse fordert eine Verletzte

Am Freitagmorgen hat sich auf der Engelbergerstrasse zwischen Grafenort und Engelberg ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Auto rutschte auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen entgegenkommenden Geländewagen. Dabei wurde eine Fahrerin verletzt.

Drucken
Teilen
Die beiden Autos prallten frontal gegeneinander. Am talwärts fahrenden Auto (hier links) entstand Totalschaden. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Die beiden Autos prallten frontal gegeneinander. Am talwärts fahrenden Auto (hier links) entstand Totalschaden. (Bild: Kantonspolizei Obwalden)

Zum Zusammenstoss ist es am Freitagmorgen gegen 8.50 Uhr auf der schneebedeckten Engelbergerstrasse gekommen. Eine ortskundige Autofahrerin war von Engelberg in Richtung Grafenort unterwegs, als ihr Auto unterhalb des Fangseils in einer Rechtskurve rutschte und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort prallte das Auto frontal in einen entgegenkommenden Geländewagen. Die Autofahrerin wurde dabei leicht verletzt.

Am Auto der talwärtsfahrenden Lenkerin entstand beim Zusammenstoss Totalschaden. Der Geländewagen wurde im Frontbereich beschädigt. Beide Fahrzeuge seien mit Winterpneus ausgerüstet gewesen, teilt die Kantonspolizei Obwalden mit. Die Unfallstelle war vorübergehend einspurig befahrbar, weshalb die Feuerwehr Engelberg Verkehrsdienst leistete.
 

pd/spe