ENGELBERG: Kino wagt Neustart mit einer Premiere

Ab nächster Woche flimmern im Kino Engelberg wieder Filme über die Leinwand. Der neue Betreiber hat Erfahrung mit Landkinos.

Drucken
Teilen
Oscar Schönenberger ist neuer Pächter vom Kino Engelberg. (Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Oscar Schönenberger ist neuer Pächter vom Kino Engelberg. (Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Im Kino Engelberg surrt der Filmprojektor seit Ende März nicht mehr. Marianne und Franz Meyer haben den Betrieb einstellen müssen. Nach fünf Jahren mussten sie ihr Hobby, das sie neben ihren Berufen bei der Post betrieben, aufgeben. 

Nun kommt wieder Leben ins Kino Engelberg. Am 1. Juli wird «Ice Age 3» zu sehen sein. An diesem Tag wird der Animationsfilm in verschiedenen Schweizer Kinos erstmals gezeigt. Neuer Besitzer der Kinoliegenschaft Engelberg ist Kurt Hasler. Er habe sich vor allem deshalb für das Kino eingesetzt, «damit das Lebenswerk von Adolf Hurschler, dem Gründer des Kinos Engelbergs, weiterleben kann». 

Geri Wyss

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Obwaldner Zeitung.