ENGELBERG: Mehr als die Hälfte sind «warme Betten»

Das Titlis Resort wird nach drei Jahren Bauzeit auf die kommende Wintersaison hin eröffnet. Am Samstag gewährten die Bergbahnen als Bauherrin den Neugierigen einen Blick hinter die Kulissen.

Drucken
Teilen
Über 1000 Besucher machten sich ein Bild vom Resort, das in Engelberg den Tourismus zusätzlich ankurbeln soll. (Bild: PD)

Über 1000 Besucher machten sich ein Bild vom Resort, das in Engelberg den Tourismus zusätzlich ankurbeln soll. (Bild: PD)

Bis jetzt seien 116 Wohnungen verkauft, teilt die Titlis Resort AG mit. Viele der Eigentümer würden ihre Wohnung für die Vermietung an Feriengäste zur Verfügung stellen. Die Appartements könnten bereits über verschiedene Buchungsplattformen und Reiseveranstalter gebucht werden.

Je nach Saison seien bis zu 70 Einheiten, vom Studio bis zur 4-Zimmer-Wohnung buchbar und sollen für zusätzliche Logiernächte in Engelberg sorgen. Von der grossen Anzahl der neu geschaffenen, sogenannten «warmen Betten» würden nicht nur die Bergbahnen profitieren, sondern auch die Engelberger Restaurants und Geschäfte.

Über 1000 Besucher am Tag der offenen Tür

Rund 1‘150 Besucher, davon laut Mitteilung sehr viele Einheimische, hätten am Samstag die Gelegenheit wahrgenommen, einen Blick hinter die Kulissen des Resorts zu werfen. Der ausgeschilderte Rundgang startete bei der Recycling-Anlage, führte via Skiraum durch die Tiefgarage und mehrere Wohnungen zum Wellnessbereich, dann zur Rezeption und zum Dorfplatz, wo ein Apéro serviert wurde.

pd/uus

Drei Jahre vom Spatenstich bis zur Eröffnung

pd. Die Titlis Resort AG, eine Tochtergesellschaft der Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG, wurde im Juli 2011 gegründet. Im September 2011 war der Spatenstich und auf die Wintersaison 2013/14 war die 1. Etappe mit 4 Häusern fertiggestellt. Auf die Wintersaison 2014/15 wird die fertiggestellte Anlage eröffnet.

Pfarrer Patrick segnet das Bauwerk. (Bild: PD)

Pfarrer Patrick segnet das Bauwerk. (Bild: PD)

Titlis-CEO Norbert Patt (links) und der Geschäftsführer des Generalunternehmers Daniel Steger bei der Einweihung des Resorts. (Bild: PD)

Titlis-CEO Norbert Patt (links) und der Geschäftsführer des Generalunternehmers Daniel Steger bei der Einweihung des Resorts. (Bild: PD)

Blick in den Wellness Bereich des Titlis Resorts. (Bild: PD)

Blick in den Wellness Bereich des Titlis Resorts. (Bild: PD)

Das Titlis-Resort befindet sich in zentraler Lage in unmittelbarer Nähe der Titlis Bahnen. (Bild: PD)

Das Titlis-Resort befindet sich in zentraler Lage in unmittelbarer Nähe der Titlis Bahnen. (Bild: PD)