Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ENGELBERG: Nach Unfall auf und davon

Ein Autofahrer ist in der Nacht auf Sonntag in einen abgestellten Bus beim Bahnhof Engelberg geprallt und davongefahren. Die Polizei konnte ihn ausfindig machen.

Der Verkehrsunfall ereignete sich laut Angaben der Kantonspolizei Obwalden am Sonntagmorgen um 5.20 Uhr. Ein Autofahrer war auf der Bahnhofstrasse in Richtung Bahnhof unterwegs, als er auf der schneebedeckten Fahrbahn gegen das Heck eines abgestellten Nachtstern-Busses prallte. Sowohl am Auto als auch am Bus entstand erheblicher Sachschaden.

Der Autofahrer entfernte sich mit seinem Auto von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei konnte kurze Zeit später das beschädigte Auto in der Nähe auffinden und den Unfallverursacher ermitteln. Der Autofahrer wird angezeigt.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.