Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ENGELBERG: Nach Winnetou ist vor Winnetou

Kaum waren die ersten Winnetou-Freilichtspiele erfolgreich abgeschlossen, begannen die Vorbereitungen für die zweite Ausgabe. Bereits sind erste Hauptrollen besetzt, und der Vorverkauf läuft.
Philipp Unterschütz
Bei Winnetou 2 sind neu die Charaktere Ribanna (gespielt von der Luzernerin Giusy Bringold) und Old Firehand (Fred Lobin) dabei. (Bild: PD)

Bei Winnetou 2 sind neu die Charaktere Ribanna (gespielt von der Luzernerin Giusy Bringold) und Old Firehand (Fred Lobin) dabei. (Bild: PD)

Philipp Unterschütz

philipp.unterschuetz@obwaldnerzeitung.ch

Der genaue Inhalt des Freilichtspiels «Winnetou 2», das im kommenden Sommer in Engelberg gespielt wird, ist bereits im Entstehen. Produzent und Hauptdarsteller Tom Volkers ist daran, das Storyboard zu verfassen. Das Original von Winnetou 2 ist eigentlich eine Sammlung von verschiedenen Reiseerzählungen. Alle in eine zweistündige Freilichtvorführung zu packen, ist ein Ding der Unmöglichkeit. «Ausgewählt haben wir daraus die Geschichten von Old Firehand und der Häuptlingstochter Ribanna», verrät Tom Volkers. Und Florian Niffeler, Geschäftsführer der produzierenden Western & Openair Theater GmbH, betont, dass man wie in der ersten Auflage der Freilichtspiele nahe an den Vorlagen von Karl May bleiben wird. «Wer Regie führen wird, ist noch offen.»

Die Häuptlingstochter Ribanna, in die sich Winnetou verliebt, wird von der Luzerner Schauspielerin Giusy Bringold verkörpert. Die Rolle bekam sie allerdings nicht auf dem Silbertablett serviert. Auch Reitkünste gehörten zu den Anforderungen für diese Rolle. «Giusy Bringold meisterte im September ein Testreiten in Luzern mit Bravour», heisst es auf der Website der Freilichtspiele. Und für Old Firehand kehrt Fred Lobin zurück auf die Engelberger Bühne – in der ersten Auflage spielte er den Bösewicht Rattler. Winnetou und Old Shatterhand werden wieder von Tom Volkers und Christoph Kottenkamp verkörpert. Bereits haben diese vier einen Trailer in der Nähe von München gedreht, der Ende dieses Monats veröffentlicht wird. Die weiteren Darsteller werden nun gesucht.

Spielzeit dauert eine Woche länger

Stattfinden werden die Freilichtspiele auf dem bisherigen Gelände in der Nähe der Fürenalpbahn beim Wasserfall in Engelberg, das Bühnenbild wird sich allerdings etwas ändern. «Geplant ist, dass ein Tipidorf dazukommt und eine Felsenhöhle, das Pueblo wird verschoben, die Westernstadt wohl etwas verkleinert», verrät Florian Niffeler.

Bei den 33 Vorführungen, die vom 6. Juli bis 12. August 2018 – die Spielzeit dauert eine Woche länger als 2017 – gespielt werden, stehen wieder gegen 100 Personen auf der Freilichtbühne. Gesucht werden für Winnetou 2 rund 60 Komparsen (siehe Box).

Familien zahlen weniger Eintritt

Erneut stehen auf zwei grösstenteils gedeckten Tribünen rund 2000 Sitzplätze zur Verfügung. «Unser Ziel sind 35 000 Besucher», sagt Florian Niffeler. Aus dem Karl May Circle wird im Sommer 2018 ein Karl May ­Village mit längeren Öffnungszeiten und breiterem Angebot.

Auch rund um die eigentliche Bühnenproduktion hat sich einiges getan. So haben sich die Produzenten den «Brand» Karl May Freilichtspiele beim Institut für geistiges Eigentum schützen lassen. Die Website wurde überarbeitet und benutzerfreundlicher gestaltet. Ein Film der Vorstellung von Winnetou 1 vom 5. August 2017 wurde zum kostenpflichtigen Download auf der Website bereitgestellt. «Es gibt viele weitere kleinere Dinge, die wir verbessern. Wir haben die Rückmeldungen, die wir erhalten haben, sehr ernst genommen», betont Florian Niffeler. Eine wird Familien besonders freuen: Sie zahlen weniger. Es gibt für die Abendvorstellungen am Mittwoch und die Nachmittagsvorstellungen am Samstag und Sonntag vergünstigte Familienpackages. Und die Preise für Jugendliche unter 16 Jahren wurden generell um 10 Franken reduziert. Der Vorverkauf ist bereits eröffnet, wer bis Ende Jahr bucht, erhält neben einem Rabatt auch gratis den Film der diesjährigen Vorführung.

Hinweis

Winnetou 2: Vorpremiere für Engelberger Mittwoch, 4. Juli 2018. Premiere 6. Juli 2018. 33 Vorführungen bis 12. August 2018.

Infos, Tickets und Film unter www.winnetou.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.