ENGELBERG: Neue Anlaufstelle für Arbeitslose in Engelberg

Die Anmeldung bei der Arbeitslosen­versicherung kann in Engelberg neu bei der Gemeindekanzlei gemacht werden. Dies Infolge der Unstrukturierung des Sozialdienstes.

Drucken
Teilen
(Symbolbid Corinne Glanzmann/Neue LZ)

(Symbolbid Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Nicht mehr der Sozialdienst Engelberg, sondern die Gemeindekanzlei nimmt Anmeldungen bei der Arbeitslosen­versicherung entgegen. Dies teilt die Gemeinde Engelberg mit.

Arbeitnehmende, bei denen eine Arbeitslosigkeit in Sicht ist, können sich somit ab 1. Juli 2009 während der Schalteröffnungszeiten am Schalter der Gemeindekanzlei bei der Arbeitslosenversicherung anmelden. Die Gemeindekanzlei Engelberg nimmt die Anmeldung an die Arbeitslosenversicherung entgegen und leitet diese dem Regionalen Arbeistvermittlungszentrum RAV OW/NW in Hergiswil weiter, welches dann die weitere Betreuung übernimmt.

ost