ENGELBERG: Neuste Attraktion auf dem Trübsee ist eröffnet

Das Berghotel Trübsee soll nach einem Totalumbau zur Drehscheibe im Titlis-Gebiet werden. Nicht nur für die Gäste, auch für die Logistik.

Drucken
Teilen
Die ersten Gäste nach der Eröffnung am Freitag. (Bild Robert Hess/Neue OZ)

Die ersten Gäste nach der Eröffnung am Freitag. (Bild Robert Hess/Neue OZ)

Im April hat die Bergbahnen Engelberg-Trübsee-Titlis AG mit den Bauarbeiten auf 1800 Metern begonnen. Seit Freitag können sich die Gäste überraschen lassen, was im Berghotel alles neu und anders geworden ist.

In drei Restaurants bietet das Hotel rund 300 Sitzplätze an, dazu bis zu 400 Sitzplätzen auf der Terrasse. Mit Ausnahme der Bankette ist in den Restaurants Selbstbedienung angesagt. «Wir haben die zentrale Lage auch im Logistikbereich genutzt», sagt Hans Bühlmann, Direktor Hotels Gastronomie von Titlis Rotair. So wird die Wäsche der übrigen Gastrobetriebe am Titlis künftig auf Trübsee gewaschen. Weiter wird dort ein Zentrallager eingerichtet, und aus der neuen Produktionsküche werden Speisen an die Gastrobetriebe verschickt.

Für den Hotelumbau, die neue Pistenführung sowie den Rutschpark hat die AG in den letzten 8 Monaten mehr als 7 Millionen Franken investiert.

Robert Hess

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der «Zentralschweiz am Sonntag.»

Das Berghotel Trübsee nach dem Umbau (Beitrag Gusti Gretener):