ENGELBERG: Spatenstich für neues Schulhaus in Engelberg

Am Montag ist der Spatenstich fürs neue Schulhaus erfolgt. Der Abbruch des alten Gebäudes läuft auf Hochtouren.

Drucken
Teilen
So soll das Schulhaus in Engelberg dereinst aussehen. (Bild: ZVG / Play-Time)

So soll das Schulhaus in Engelberg dereinst aussehen. (Bild: ZVG / Play-Time)

So soll das Schulhaus in Engelberg dereinst aussehen. (Bild: ZVG / Play-Time)

So soll das Schulhaus in Engelberg dereinst aussehen. (Bild: ZVG / Play-Time)

Seit Ende März laufen in Engelberg die Abbrucharbeiten für das Schulhaus. Es ist das Ende einer Ära, die 138 Jahre andauerte.

An gleicher Stelle entsteht bis im Sommer 2015 ein neues Schulhaus mit dem klingenden Namen «Engel Bengel». Am Montag war der offizielle Spatenstich, wie die Gemeinde Engelberg mitteilt. Für 10,2 Millionen Franken baut die Gemeinde ein neues Schulhaus. Knapp 80 Prozent des Stimmvolks hat am 24. November Ja zum Kredit gesagt. Die Bauarbeiten beginnen nach Ostern, der Innenausbau ist für die Wintermonate 2014/2015 geplant und bezugsbereit soll das neue Schulhaus I Ende Juli 2015 sein.

Gebaut wird das Projekt «Engel Bengel» des Basler Architektenteams BGM. Das Projekt sieht ein Schulhaus mit multifunktionalen, flexibel gestaltbaren Räumen vor. Geplant sind zwar noch Klassenzimmer, doch die Raumaufteilung kann verändert werden. Die Klassenzimmer sind peripher im Gebäude angeordnet. Im Zentrum befinden sich Räume für grosse Gruppen. Dazwischen liegen Lichthöfe, welche auch die Sicht zwischen den verschiedenen Räumen und den drei Stockwerken ermöglicht.

pd/rem

Spatenstich am Montag in Engelberg fürs neue Schulhaus. (Bild: PD)

Spatenstich am Montag in Engelberg fürs neue Schulhaus. (Bild: PD)