ENGELBERG: Titlisstrasse wird gesperrt

Während der gesamten Umbauzeit des Dorfzentrums in Engelberg wird die Titlisstrasse gesperrt. Die Strassensperrung soll einen vernünftigen Verkehrsablauf im Bereich Gans und der Dorfstrasse ermöglichen.

Drucken
Teilen
Die Titlisstrasse wird ab dem 15. Juli 2013 gesperrt. (Bild: pd)

Die Titlisstrasse wird ab dem 15. Juli 2013 gesperrt. (Bild: pd)

Die Sperrung der Titlisstrasse erfolgt am 15. Juli 2013, informiert die Gemeinde Engelberg. Die Titlisstrasse wird während der ganzen Bauzeit bis spätenstens zum Start der Sommersaison 2015 gesperrt bleiben. Die Einwohnergemeinde, die Bauherrschaft und die Polizei haben sich darauf geeinigt, um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten.

Parkplätze aufgehoben

Die Parkplätze zwischen dem Gemeindehaus und dem Alpenclub werden während der Dauer der Sperrung aufgehoben. Als Ersatz werden die neun Parkplätze entlang der Klostermauer während der Bauzeit des Dorfzentrums gebührenfrei. Die maximale Parkzeit auf diesen Parkplätzen beträgt 15 Minuten. Das Velofahren in der Fussgängerzone wird in beide Verkehrsrichtungen erlaubt. Diese Massnahme treffe man, um die Sicherheit für die Schulkinder zu verbessern. Für die Fussgänger wird von der Dorfstrasse über den oberen Teil der Titlisstrasse zum Parkplatz Pfistermatte und weiter zur Klosterstrasse ein rollstuhlgängiger Fussweg erstellt.

Die Änderungen der Verkehrssignalisation wurden beim Sicherheits- und Justizdepartement Obwalden beantragt. Sobald diese bewilligt werden, werden die entsprechenden Signalisationen angebracht.

pd/spe