ENGELBERG: Tourismus-Chefin Nicole Zweifel geht

Nicole Zweifel ist ab sofort nicht mehr Tourismuschefin von Engelberg. Ein Nachfolger ist noch nicht in Sicht.

Drucken
Teilen
Nicole Zweifel geht. (Bild Roger Zbinden/Neue LZ)

Nicole Zweifel geht. (Bild Roger Zbinden/Neue LZ)

Das Arbeitsverhältnis sei in «gegenseiti­gen Einvernehmen» aufgelöst worden, heisst es in einer Mitteilung von Engelberg-Titlis-Tourismus AG.

Unterschiedliche Auffassungen über die Ausrichtung der verschiedenen Arbeitsbereiche und deren Stellenwerte seien die Gründe für die sofortig Auflösung des Arbeitsverhältnisses.

Die 34-Jährige trat ihre Stelle als Geschäftsführerin von Engelberg-Titlis-Tourismus AG erst vor gut sieben Monaten an – als Nachfolgerin von Fredy Miller. Sie war zuvor seit 2003 in mehreren leitenden Funktionen im Tourismus- und Marketingbereich tätig gewesen.

Stelle ist noch vakant
Vorübergehend werden die bisherigen Mitglieder der Geschäftsleitung, Adrian Barmettler, Werner Lüönd und Daniel Kaufmann, die Aufgaben und Verantwortungen von Nicole Zweifel übernehmen. Gemäss Verwaltungsratspräsident Albert Wyler hofft man, die Stelle spätestens zu Beginn der kommenden Wintersaison wieder besetzen zu können. Zum jetzigen Zeitpunkt habe man noch keinen Nachfolger gefunden.

Matthias Piazza