Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ENGELBERG: Wildwest im Klosterdorf: «Winnetou» feiert Premiere

Im Klosterdorf Engelberg zieht der Wilde Westen ein: Vom 15. Juli bis am 13. August wird rund zwei Dutzend Mal unter freiem Himmel Karl Mays «Winnetou I» gespielt. Mit von der Partie sind neben Profischauspielern über 50 Laien und Komparsen aus der Region.
Tom Volkers, links, als Winnetou und Christoph Kottenkamp als Old Shatterhand. (Bild: Silvan Bucher/Karl May Freilichtspiele Engelberg)

Tom Volkers, links, als Winnetou und Christoph Kottenkamp als Old Shatterhand. (Bild: Silvan Bucher/Karl May Freilichtspiele Engelberg)

«Winnetou I» erzählt, wie der Häuptlingssohn zum Blutsbruder eines deutschen Eisenbahnbauers wird, der wegen seiner harten Faust «Old Shatterhand» genannt wird. Nach Abenteuern und Schicksalsschlägen wird Winnetou Häuptling der Apachen und erhält die legendäre «Silberbüchse».

Winnetou wird in Engelberg von Tom Volkers gespielt, der den Apachen schon bei anderen Aufführungen gemimt hatte. Volkers ist auch Produzent der Freiluftaufführung in Engelberg. Der deutsche Fernsehschauspieler Christoph Kottenkamp ist Old Shatterhand. Regie führt Giso Weissbach, der auch Klekih-petra spielt.

Schweizer Premiere

Nach Angaben der Veranstalter ist es das erste Mal, dass die Abenteuer von Winnetou und Old Shatterhand in der Schweiz als Freilichtaufführung zu sehen sind. Anlass ist der 175. Geburtstag von Karl May, der mit seiner Winnetou-Trilogie und weiteren erfundenen Reiseberichten zu den erfolgreichsten Schriftstellern überhaupt gehört.

Der Aufführungsort liegt ausserhalb des Dorfes, in der Nähe der Talstation der Fürenalpbahn. Ein Shuttlebus bringt die Zuschauer zur Spielstätte. Geschaffen wurde die Wildwestszenerie auf einer Kiesgrube. Original Schweiz ist der Hintergrund: Beeindruckende Berge mit Wasserfall bilden die Kulisse. (sda)

Hinweis

«Winnetou I» wird in Engelberg 26 Mal gespielt. 17 Mal geht das Wildwest-Abenteuer am Abend über die Bühne, neun Mal am Nachmittag.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.