Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Engelberger Gratisbus immer beliebter

Immer mehr Personen fahren mit einem Bus der Engelberger Autobetriebe AG. Deshalb werden im nächsten Winter mehr Haltestellen ins Netz aufgenommen.
Der Bus in Engelberg erfreut sich grosser Beliebtheit. (Bild: PD)

Der Bus in Engelberg erfreut sich grosser Beliebtheit. (Bild: PD)

Die sechs Linien der Engelberger Autobetriebe AG beförderten in der abgelaufenen Wintersaison 573'205 Personen oder 4065 Personen pro Tag. Das entspricht einer Zunahme von 9,4 Prozent.

Die Linien in die Aussenbezirke von Engelberg verzeichneten den stärksten Zuwachs. Die ursprüngliche Idee des Skibusses habe sich zum Ortsbus auch für die einheimische Bevölkerung gewandeltt, schreibt die Autobetriebe AG in einer Mitteilung.

Im Sommer verkehrt der Bus halbstündlich vom Bahnhof der Zentralbahn zu den Talstationen der Titlisbahnen und zur Brunnibahn. Einmal stündlich fährt der Bus weiter nach Eienwäldli und Wasserfall zur Fürenalpbahn. Der Bus ist kostenlos und verkehrt bis zum 21. Oktober.

Zusätzliche Haltestelle im Winter

Für die nächste Wintersaison bleibt das Streckennetz mit den sechs Linien bestehen. Ein Teil des Wagenparks wird erneuert und zusätzliche Haltestellen werden eingerichtet. Werner Häcki gibt per 30. Juni die Betriebsleitung der Engelberger Autobetriebe auf. Neuer Betriebesleiter wird Damian Stampfli.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.