ENGELBERG/SCHANGHAI: Schweizer Expo-Sesselbahn fährt wieder

Die Sesselbahn im Schweizer Pavillon hat ihren Betrieb wieder augenommen. Die Bahn ist über einen Monat stillgestanden.

Merken
Drucken
Teilen
Die Sesselbahn im Schweizer Pavillon schlängelt sich auf das Dach des Gebäudes. (Archivbild pd)

Die Sesselbahn im Schweizer Pavillon schlängelt sich auf das Dach des Gebäudes. (Archivbild pd)

Aus Sicherheitsgründen musste das Management des Schweizer Pavillons den Betrieb der Sesselbahn nach einem Unfall unterbrechen. Als zusätzliche Sicherheitsmassnahmen wurden unter anderem besondere Fangbremsen montiert. Wegen der Montagearbeiten, diverser Tests und der Abnahme durch die Behörden stand die Bahn bis am letzten Mittwoch still.

Der Schweizer Pavillon gehört nach wie vor zu den beliebtesten Pavillons an der Expo und verzeichnete in den Wochen ohne Sesselbahn-Betrieb einen Besucherrekord von durchschnittlich 24'000 Besuchern pro Tag. Bisher haben gut 2,4 Millionen Personen den Schweizer Pavillon besucht.

Die Sesselbahn an der Weltausstellung in Schanghai wird von den Bergbahnen Titlis, Zermatt und Engadin St. Moritz gemeinsam betrieben.

rem