FAHRERFLUCHT: Verursacher eines Verkehrsunfall gesucht

Am Donnerstag kam es in Sarnen zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Nun wird vermutlich ein roter Personenwagen gesucht.

Drucken
Teilen
So sahen die Container aus nach der Kollision. Bild pd.

So sahen die Container aus nach der Kollision. Bild pd.

Ein unbekannter Personenwagen fuhram Donnerstag, 9. Oktober in der Zeit zwischen 18.40 und 18.50 Uhr mit massiv übersetzter Geschwindigkeit vom alten Bahnhof Kägiswil herkommend in Richtung Nordstrasse, wie die Kantonspolizei Obwalden mitteilte.

Im Bereich der Kurven, bei der Firma Abächerli Transporte AG, verlor der unbekannte Fahrzeuglenker die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte dabei frontal mit einem abgestellten Kühlcontainer. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren 10'000 Franken.

An der Front beschädigt
Beim Fahrzeug handelt es sich vermutlich um einen roten heckangetriebenen Personenwagen mit schwarzer Stossstange vorne und Stufenheckaufbau. Der gesuchte Wagen dürfte an der Fahrzeugfront Beschädigungen aufweisen.

Personen, die sachdienliche Hinweise machen können werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Obwalden in Verbindung zu setzen, Tel 041 666 65 00.

ig