Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

FEUERWEHR 2015: Regierungsrat begrüsst «Feuerwehr 2015»

Der Entwurf des Konzepts «Feuerwehr 2015» der Feuerwehr Koordination Schweiz wird vom Regierungsrat begrüsst. Es lasse dem Föderalismus im Feuerwehrbereich Spielraum und nehme die vielfältigen Anforderungen an die Feuerwehren auf.
Die Organisation durch «Feuerwehr 2015» stösst beim Regierungsrat auf Zustimmung. Hier der Brand des Restaurants Aiola im August 2008 in Sarnen. (Bild Robert Hess/Neue OZ)

Die Organisation durch «Feuerwehr 2015» stösst beim Regierungsrat auf Zustimmung. Hier der Brand des Restaurants Aiola im August 2008 in Sarnen. (Bild Robert Hess/Neue OZ)

Die Feuerwehr Koordination Schweiz (FKS) hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit der Kantone und des Fürstentums Lichtensteins unter sich und mit dem Bund auf dem Gebiet des Feuerwehrwesens zu koordinieren.

Wie es in einer Medienmitteilung des Regierungsrats Obwalden heisst, werde mit dem Konzept 2015 der gemeinsame Wille bekundet, die Feuerwehren unter Beachtung der – in diesem Konzept formulierten – Grundsätze zu organisieren. Der Regierungsrat unterstütze diese Grundsätze, heisst es weiter.

Milizsystem und Feuerwehrpflicht
Insbesondere betrachte er die bekräftigte Bedeutung des Milizsystems vor allem in ländlichen Gebieten als tragend. Richtig sei auch, dass es weiterhin in der Kompetenz der Kantone liege, die Art der Dienstpflicht zu regeln. Die Kernaufgaben der Feuerwehren würden im Konzept laut Mitteilung klar festgehalten und deutlich gemacht, dass diese Aufgaben nicht delegierbar seien. Den Feuerwehren stehe allerdings offen, weitergehende Aufgaben und Dienstleistungen zu übernehmen.

Die Grundsätze des Konzepts «Feuerwehr 2015» sind mit dem neu revidierten und auf den 1. Januar in Kraft getretenen kantonalen Feuerwehrgesetz bereits umgesetzt, heisst es weiter. Regierungsrat und Parlament haben sich bei dieser Revision für die Beibehaltung der Feuerwehrpflicht ausgesprochen.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.