Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Feuerwerk auf dem Sarnersee darf gezündet werden

Das grosse Feuerwerk am 1. August auf dem Sarnersee findet definitiv statt. Da die Raketen von einem Schiff mit genügend Abstand vom Ufer gezündet werden, gilt trotz generellem Feuerverbot eine Ausnahmeregelung.
Rund um den Sarnersee kann man sich am 1. August eines Feuerwerks erfreuen. (Symbolbild: Robert Hess)

Rund um den Sarnersee kann man sich am 1. August eines Feuerwerks erfreuen. (Symbolbild: Robert Hess)

Vom absoluten Feuerverbot im Freien, das am Montag auch vom Kanton Obwalden ausgesprochenen worden ist, sind polizeilich bewilligte Feuerwerke auf dem See mit einem Abstand zum Ufer von mindestens 200 Meter ausgenommen. Die Bewilligung für das Feuerwerk auf dem Sarnersee liegt laut einer Mitteilung der Gemeinde Sarnen vor. Das Feuerwerk am 1. August wird auf einer Naue mitten auf dem See gezündet.

Da grundsätzlich das Zünden von Feuerwerk aller Art verboten sei, habe das Feuerwerk auf dem Sarnersee eine noch grössere Bedeutung für die Bevölkerung, so die Mitteilung weiter. Der Gemeinderat freue sich, den Besuchern der 1. August-Feierlichkeiten im Seefeld, aber auch allen Zuschauern der näheren Umgebung mit dem Feuerwerk ein Schauspiel und eine Augenweide als Höhepunkt zum Nationalfeiertag bieten zu können. Das Feuerwerk beginnt nach dem Eindunkeln ab 22 Uhr. (pd/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.