«Feuerwerk der Orgeltänze» in der Pfarrkirche Alpnach

Ein Benefizkonzert in Alpnach bietet den Hörern nebst Märschen auch eine Polka von Johann Strauss.

Hören
Drucken
Teilen
Organist Wolfgang Broedel und Registrantin Valérie Halter.

Organist Wolfgang Broedel und Registrantin Valérie Halter.

Bild: PD

(pd/lur) Am kommenden Sonntag lädt der Sarner Organist Wolfgang Broedel zum Benefiz-Orgelkonzert ein. Die Gäste erwartet ein «Feuerwerk der Orgeltänze», wie die Organisatoren in einer Mitteilung schreiben. Dieses wird ausnahmsweise in der Pfarrkirche Alpnach gezündet, da sich die Sarner Orgel dazu nicht eigne.

Zu hören geben wird es den Marsch «Blaze Away», Swinging Bach, Libertango, Toccata alla Rumba, Orgeltänze der Renaissance, Berner Redoutentänze, den Blumenwalzer aus der Nussknacker-Suite, Schweizer Orgel-Volkstänze, einen «Cake Walk», den Marsch «The Washington Post» sowie die bekannte «Tritsch-Tratsch-Polka» des namhaften Österreicher Komponisten Johann Strauss aus dem Jahr 1858.

Die Einnahmen aus der Türkollekte gehen vollumfänglich an das Benediktinische Zentrum in Sarnen. Wer Lust und Zeit hat, kann sich nach dem Konzert noch ins Restaurant Schlüssel begeben. Dieses liegt direkt gegenüber der Pfarrkirche Alpnach. 

Das Benefiz-Orgelkonzert findet am Sonntag, 12. Januar, um 17 Uhr in der Pfarrkirche Alpnach statt.